„Einfach Weg!“ Verschwundene Romasiedlungen im Burgenland

Buchneuerscheinung von Gerhard Baumgartner und Herbert Brettl

Die Publikation der beiden burgenländischen Historikern Mag. Dr. Herbert Brettl und Mag. Dr. Gerhard Baumgartner, Leiter des Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes, dokumentiert die Romasiedlungen und ihre Zerstörung durch den Nationalsozialismus. Präsentiert wurde das Buch der Öffentlichkeit am 20. September 2020 im Pfarrzentrum Podersdorf.

  Buchpräsentation: Manuela Horvath, Emmerich Gärtner-Horvath, Herbert Brettl, Christian Klippl, Andreas Sarközi (v.l.).

Buchpräsentation: Manuela Horvath, Emmerich Gärtner-Horvath, Herbert Brettl, Christian Klippl, Andreas Sarközi (v.l.).

Bis zu ihrer Auslöschung bestanden auf dem Gebiet des Burgenlandes etwa 120 Romasiedlungen, deren historische Wurzeln in zahlreichen Fällen bis ins 18. Jahrhundert zurückreichen. Nur einige wenige dieser Siedlungen bestehen heute noch. Im Rahmen dieses Buchprojektes wurden zahlreiche historische Bilddokumente und archivarische Quellen zusammengetragen, um die Gründung und Existenz dieser Siedlungen und das Schicksal ihrer BewohnerInnen zwischen 1938 und 1945 sowie die Situation in der Nachkriegszeit zu dokumentieren.

Über 400 historische Bildquellen und Dokumente - zusammengetragen aus österreichischen sowie ungarischen Archiven und ergänzt durch lokalhistorisches Material aus einer Vielzahl von privaten und lokalen Sammlungen - dokumentieren die Geschichte dieser Romasiedlungen im 18., 19. und 20. Jahrhundert.

Insgesamt werden 114 Romasiedlungen beschrieben. Der Bogens spannt sich von den ersten historisch belegbaren Daten über die Verfolgung und Zerstörung während der NS-Zeit bis zur Situation der Überlebenden nach 1945. Die Dokumentation versteht sich als Beitrag zur burgenländischen Landesgeschichte, vor allem aber auch zur Lokalgeschichte der burgenländischen Gemeinden.

Terminvorschau Buchpräsentation unter: https://www.brettl.at/brettl/homepage/frame_aktuelles.htm

Gerhard Baumgartner / Herbert Brettl
„Einfach weg!“ – Verschwundene Romasiedlungen im Burgenland
420 Seiten, gebunden - ISBN: 978-3-7003-2187-3
Verlag new academic press (www.newacademicpress.at)
Grafische Gestaltung: Peter Egelseer

Preis: € 37,90

Druckversion