Roma-Advent 2017

Prof. Mercedes Echerer

Prof. Mercedes Echerer

Weihnachtslesung mit Schauspielerin Prof. Mercedes Echerer

Botschafter Dr. Wolfgang Schallenberg, Staatssekretärin Mag. Muna Duzdar,Bezirksvorsteher Adolf Tiller (v.l.)

Botschafter Dr. Wolfgang Schallenberg, Staatssekretärin Mag. Muna Duzdar,Bezirksvorsteher Adolf Tiller (v.l.)

Vorweihnachtliche Stimmung herrschte im Roma-Doku am 2. Dezember 2017 mit der österreichischen Theater- und Filmschauspielerin MERCEDES ECHERER. Die Künstlerin las heitere und besinnliche Geschichten zur Advents- und Weihnachtszeit wie etwa „Grüße auf der Platte“ von Erich Kästner. Echerer die sich neben der Schauspielerei als zweites Standbein auf das Buch verlegen spezialisiert hat, veröffentliche ein Märchenbuch mit Geschichte von der Region der Donau und las daraus eine Geschichte die sich in der Slowakei abspielt. Mit ihrer Darbietung bereitete Echer dem Kulturverein österreichischer Roma und dem begeisterten Publikum einen schönen Adventsnachmittag. Musikalisch begleitet wurde die Weihnachtslesung vom Miljan Zaric Ensemble.

 Vorstandsmitglieder vom Verein Direkthilfe:Roma

Vorstandsmitglieder vom Verein Direkthilfe:Roma

A Roma Gurkerl
Beim heurigen Roma-Advent war es dem Kulturverein österreichischer Roma ein Anliegen, karitativ unterstützend zu helfen. Für den sozialen Zweck gab es von Roma aus der Slowakei eingelegte Essiggurken, vertrieben vom Verein Direkthilfe:Roma zu kaufen. Der Erlös dient zur Lebensverbesserung der Roma-Volksgruppe. Direkthilfe:Roma hilft Roma-Familien in der Südostslowakei unter dem Motto „Gib der Armut Saures“, sich selbst zu helfen. Hier können die knackigen Gurkerln bestellt werden: www.direkthilferoma.at/shop/


Fotogalerie

Druckversion